Lashcode. Die beste Mascara, die Sie haben können!

Lashcode - Die beste Mascara

Sie haben dünne Wimpern, die eine verdickende Mascara erfordern? Suchen Sie nach einer Mascara, die ein perfektes Make-up sichert und nicht verschmiert? Lernen Sie Lashcode kennen.

Die Mascaras, die heutzutage in den Drogerien erhältlich sind, sehen ganz anders als diese, die Frauen früher verwendet haben, aus. Lashcode ist eine innovative Mascara mit der Formel und dem Applikator, die das tägliche Make-up erleichtern. Die Formel der Tusche wurde auch um pflegende Inhaltsstoffe bereichert, die für die Wimpern sorgen. Lernen Sie die beste Mascara kennen, die Sie in Ihrer Kosmetiktasche unbedingt haben sollten!

Wirkung. Wie tuscht Lashcode?

Die Effekte sind am wichtigsten, wenn es um die Mascaras geht. Lashcode ist eine Mascara, die den Wimpern mehr Volumen und Schwung verleiht, die Härchen dicker macht und verlängert. Sie macht alles, was wir von einer Mascara erwarten. Und noch mehr, denn sie pflegt auch diese kleinen Härchen, beschleunigt ihr Wachstum, regeneriert, stärkt und verschönert.

Applikator. Welche Spirale hat Lashcode?

Lashcode ist mit einer bequemen Silikonbürste ausgestattet. Sie ist sehr gut, denn die Spirale wurde aus hypoallergenem, elastischem Silikon von hoher Qualität hergestellt. Die Spirale hat unterschiedlich lange Borsten und einen schmalen Bürstenkopf, dank dem sie sogar sehr feine Wimpern, die in den Augenwinkeln wachsen, oder untere Härchen problemlos fängt. Die Spirale passt zu jeder Augenform und trennt perfekt die Wimpern.

Inhaltsstoffe. Was enthält Lashcode?

Wir analysieren die Zusammensetzung von Mascaras eher selten. Das ist ein ernster Fehler, denn viele Mascaras enthalten schädliche, synthetische Substanzen. Die Lashcode Mascara enthält pflanzliche Wachse und natürliche Pigmente. Die Zusammensetzung wurde auch um zusätzliche, pflegende Substanzen bereichert. Das sind Sojakeim- und Weizenkeimextrakte, Baicalin, Arginin, Vitamin E und Provitamin B5.

Formel. Welche Konsistenz hat Lashcode?

Die Lashcode Mascara tuscht sehr gut die Wimpern, denn sie hat eine samtweiche Konsistenz. Sie ist weder dicht (die Tusche verklebt die Wimpern nicht) noch dünn und trocken (die Mascara verschmiert nicht). Das ist die perfekt entworfene Formel, die die Wimpern mit der Tusche genau bedeckt. Die Konsistenz der Tusche bleibt lange frisch.

Lashcode ist eine innovative Mascara mit der Formel und dem Applikator

Haltbarkeit. Ist Lashcode wasserfest?

Wir legen auf die Haltbarkeit einen großen Wert, aber wasserfeste Mascaras sind leider keine gute Lösung – sie beschweren und schwächen die Wimpern. Die Lashcode Mascara ist also nicht wasserfest. Sie ist trotzdem sehr haltbar und sichert einen langanhaltenden Effekt.

Vergessen Sie nicht, dass die Wahl der geeigneten Mascara und ihr Kauf nur die zwei ersten Schritten sind.

Wie sollte die Mascara aufbewahrt werden?

Sogar die beste Mascara muss richtig aufbewahrt werden. Lashcode sollte an einem trockenen Platz bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Schließen Sie genau den Behälter, denn die Luft kann dann ins Innere des Behälters gelangen.

Wie werden die Wimpern richtig getuscht?

Von großer Bedeutung ist auch das richtige Auftragen der Mascara. Tuschen Sie die Wimpern am besten mit zügigen Zick-Zack-Bewegungen. Beginnen Sie mit den Wimpern am Ansatz und betonen auch die Spitzen der Wimpern. Diese Aufgabe erleichtert Ihnen der schmale Bürstenkopf.

Erfahren Sie mehr: www.lashcode.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.